Ein wichtiger Teil unserer Kampagne besteht in der Gründung eines eigenen Cannabis Social Clubs auf Fuerteventura, der als „Vorzeige-Verein“ und politische Basis für die Kampagne dienen wird. Da ein CSC keine Gewinnabsicht hegt werden laut Vereinssatzung etwaige Überschüße unter anderem zur Förderung der Kampagne CSCistOK! und allgemein zur Einrichtung von Cannabis Social Clubs in ganz Europa verwendet.

Durch Offenheit und Transparenz wollen wir demonstrieren, wie sich ein solcher Verein positiv auf das gesellschaftliche Leben auswirkt. Die Schaffung von versteuerten Arbeitsplätzen, Hilfsangebote für Menschen mit problematischen Konsum und die aktive Unterstützung von Menschen die Cannabis als Medizin benötigen sind nur einige dieser Punkte.

Das Vereinsprojekt erhielt nach demokratischer Abstimmung auf unserer homepage den Namen „CSC 420 Fuerteventura“ und ist zunächst auf die Aufnahme von max. 300 Mitgliedern ausgelegt. Unter dem Punkt „Mitglied werden – wie funktioniert’s?“ haben wir alle weiterführenden Informationen für euch zusammengefasst.