F√ľr einen Cannabis Social Club auch in Deiner Stadt!

GMM 2017 – Wir sind viele!

Danke f√ľr die Bilder von rechts nach links: GMM Erlangen, N√ľrnberg, Regensburg und Freiburg

Vergangenen Samstag, den 6. Mai, sind tausende Menschen in 27 deutschen St√§dten auf die Stra√üe gegangen, um f√ľr die Legalisierung von Cannabis zu demonstrieren. Mit bunten Schildern und Bannern, flotten Spr√ľchen und Musik zogen sie friedlich durch die Stra√üen. Abgesehen von vereinzelten Kontrollen in drei St√§dten verliefen die Demonstrationen ohne gr√∂√üere Zwischenf√§lle und wurden an vielen Orten von s√ľ√ülichem Duft begleitet.

Auch die Polizei scheint langsam gemerkt zu haben dass es bei Cannabis-Demos kein Gro√üaufgebot braucht.¬† Mit ca. 900 Demonstranten war der GMM Freiburg der meistbesuchte. In N√ľrnberg begaben sich 700 und in Berlin 500 Menschen auf die Stra√üe.

Weitere Besucherzahlen laut DHV:

  • M√ľnchen 200
  • Braunschweig 70
  • Heidelberg 300
  • Mainz 500
  • Frankfurt 300
  • Passau 200
  • Stuttgart 500
  • D√ľsseldorf 600
  • Dresden 450
  • Halle 130
  • Ingolstadt 80
  • Regensburg 200
  • Rostock 400
  • K√∂ln 150
  • Viersen 35
  • Erlangen 150
  • Konstanz 150
  • Weiden 26

Auch wenn die Akzeptanz in der Gesellschaft langsam aber sicher steigt und immer mehr ihr Recht, einfordern ihren Rausch selbst zu bestimmen, sind wir noch lange nicht am Ziel und werden nicht m√ľde daf√ľr zu k√§mpfen. Wir fordern weiterhin Akzeptanz statt Intoleranz!

Danke an alle die Gesicht gezeigt haben!

3 Kommentare

  1. Roland Meier

    Hallo Leute,
    werdet aktiv! Zeigt euch!
    Bleibt aktiv und sichtbar und beharrlich!
    Wir d√ľrfen „denen da oben“ l√§stig sein, das ist unser Recht.
    Geht am 24. September zur Wahl!
    Auch wenn ihr kein Vertrauen in die Politik habt, wählt.
    Verwechselt nicht „die Politiker“ mir derRegierung!
    Glaubt nicht den Blödsinn, dass Wahlen nichts verändern! Diese Märchen verbreiten jene, die euch vom Wählen abhalten wollen, damit sie mit einer Minderheit regieren können und uns weiter gängeln und schikanieren können!
    W√§hlt DIE LINKE.! Die k√∂nnen zwar auch nicht zaubern, aber sie setzen sich wenigstens f√ľr euch ein und nicht f√ľr die Gro√ükonzerne!
    Friedliche Gr√ľ√üe
    Roland Meier, Kandidat in Bayern

  2. Jan S

    Toll zu sehen, wie viele Leute sich stark machen ! Weiter so! Eines Tages wird die Kriminalisierung gestoppt. wir sind auf einem gutem Wege.

  3. Dieter Ommert

    Ist es tats√§chlich so, dass die Linke uns gesonnen ist? W√ľrde meine Einstellung zur Politik √§ndern!

© 2024 CSC ist OK!

Theme von Anders Nor√©nHoch ↑

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner